Touristenmassen und Geborgenheit im Kreise meiner Freunde! Auf Wiedersehen Istanbul!

Zwei Wochen Istanbul sind nun vergangen und meine Zeit in der Türkei ist vorbei. Zeit die Tage in der großen Stadt Revue passieren zu lassen.

Die Größe Istanbuls‘ erschlägt einen fast. Die Stadt komplett zu sehen, ist meines Erachtens, eine Lebensaufgabe. Ca. 20 Millionen Menschen leben in und um die Stadt, das ist nahezu dieselbe Anzahl an Menschen, die in ganz Australien leben (hat mir Maria erzählt). Eine Stadt vom Bosporus in Europa und Asien geteilt ist. Die großen Sehenswürdigkeiten und auch der bekannte Taksim-Platz, auf dem im letzten Jahr die großen Demonstrationen stattgefunden haben, liegen auf der europäischen Seite. Auf der asiatischen Seite sind die Mieten weitaus günstiger, zu sehen gibt es dort allerdings nicht viel. Ich habe auf der asiatischen Seite im Stadtteil Kadiköy bei meinen Freunden gewohnt und habe die Zeit mit Allen sehr genossen. Weiterlesen

Hitlergruss und Ehrenmord! Wir leben alle hinterm Mond!

IstanbulNach 4 Wochen Türkei möchte ich nun ein Resümee ziehen und muss sagen, ich habe im Voraus etwas total Anderes erwartet.

Meine Vorstellung war, hier ein rein muslimisches Land vorzufinden, in dem mir die Frauen in Kopftüchern gehüllt begegnen und man den Blickkontakt zu den türkischen Männern meiden sollte, die Menschen fünfmal täglich beten und eine Frau nicht wirklich etwas wert ist. Ich bin hier wirklich mit Vorurteilen bepackt gelandet und wurde eines Besseren belehrt. Weiterlesen